Bye-bye Bärlauch, hello Birnenmousse

Neue Ziegenkäse-Variationen für den Herbst

Geschmäcker sind verschieden und zudem saisonal. Daher sagt die KnallerbsenHof-Bio-Käserei „Servus, bis zum nächsten Jahr“ zu ihren frühlingshaften und sommerlich leichten Bio-Ziegenkäse-Kompositionen und heißt den Herbst mit drei neuen, etwas herzhafteren Frischkäse- und einer Zouda-Variante willkommen, erhältlich im Online-Shop und KnallerbsenHof-Laden.

Käse und Wein – „Beschwipster Zouda“

 Langsam  werden die  Abende dunkler, ebenso wie der Wein im Glas. Dazu passen bestens ein paar mundgerechte Käsehäppchen. Der KnallerbsenHof interpretiert die Klassiker-Kombination neu und stellt seinen beschwipsten Zouda vor. Der Bio-Schnittkäse nach Gouda-Art darf eine Woche in Bio-Rotwein mit würzig-mediterranen Waldfrucht-Aromen baden. Er taucht den Käse aus KnallerbsenHof-Bio-Ziegenmilch in herbstliches Violett und verleiht ihm eine Note, die förmlich nach Kaminfeuer schreit. 

Süße Früchtchen – „FriZie in Öl Birne-Chili“

 Herbstzeit ist Birnen-Zeit, am besten regional. Das Mousse für die neue Frischkäse-Variante „FriZie in Öl Birne-Chili“ besteht aus heimischen Birnen, einem Hauch Kardamom und Chiliflocken. Es wärmt und belebt an nass-kalten Herbsttagen – und schmeckt auch, wenn die Herbst-Sonne scheint.

 

 

Von wegen feige – „FriZie in Öl rosa Feige“

 Feigen und Ziegenkäse sind bekanntermaßen beste Gaumenfreunde. Im Herbst hat das vitaminreiche Obst Saison: die ideale Zeit also für eine neue Komposition auf Basis der Kulinarik-Kumpel. Dem bewährten Zweiergespann werden in der KnallerbsenHof-Bio-Käserei einige rosa Pfefferbeeren beigefügt. Sie verleihen Altbewährtem einen neuen Dreh und sorgen beim „Frizie in Öl rosa Feige“ für eine knusprige Geschmacksüberraschung.

 

Scharf und mild – „Frizie Meerrettich“

 Nase frei zur Erkältungszeit mit „Frizie Meerrettich“: Die neue gerührte Frischkäse-Variante besticht durch die intensive Würze der Wurzel und cremige Note des Bio-Ziegenfrischkäses aus der Käserei des KnallerbsenHofs. Die ausgewogene Kombination kann nicht nur kurzfristig das Durchatmen erleichtern. Meerrettich wird eine gesundheitsfördernde und natürlich-antibiotische Wirkung nachgesagt. Übrigens auch und besonders zu empfehlen ohne Schnupfnase.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0